Freitag, 15. November 2013

Pikes - alt vs. neu

Auch wenn es mir schwerfällt, es zuzugeben, schneiden meine alten geliebten Pikes im Vergleich zu den neuen schlecht ab. Ich habe das gleiche Modell genommen, aus Veloursleder mit sechs Schnallen, aber die neuen unterscheiden sich qualitativ enorm von den 80er Jahre-Boots.

 hinten: neu - vorn: alt

Hersteller/Händler: 
neu: Headrazor100 (Ebay-Shop/Berlin) - alt: Underground (nicht sicher/Köln)

Kaufdatum:
2013 - 1985

Kaufpreis:
neu: 120 Euro - alt: 150 DM

Größe:
neu: 42 - alt: 41

Obermaterial:
echtes Veloursleder

Futter:
neu: Leder - alt: keins vorhanden

Absatzhöhe:
neu: 2,5 cm - alt: 7 mm 
(an einer nicht abgelaufenen Stelle gemessen)

Sohlendicke:
neu: 9 mm - alt: ca. 4 mm
(an einer nicht abgelaufenen Stelle gemessen)

Das Schnittmuster (oder wie auch immer der entsprechende Fachbegriff dafür lautet) ist dasselbe, der Schaft der neuen Pikes jedoch ein wenig höher und besitzt eine sorgfältig mit dem Futter vernähte Kante. Bei beiden ist die Ferse verstärkt, die Absätze und Sohlen der neuen, wie man auf dem Foto unten erkennen kann, wesentlich dicker. Außerdem stehen die Sohlen leicht über, was insbesondere die Schuhspitze vor'm Anstoßen schützt. Ist erst einmal gewöhnungsbedürftig, hat aber auch Vorteile.


Der auffälligste Unterschied liegt jedoch in der Farbe des Reißverschlusses: bei meinen alten ist er schwarz, hier silbern. Aber auch was die inneren Werte angeht, unterscheiden sich die alten von den neuen Pikes. Hier bieten die neuen einfach die hochwertigere Verarbeitung: sie sind gefüttert und mit einer weichen Innensohle versehen. Dadurch ist der Tragekomfort höher. Ja, ich bin in einem Alter, in dem man auf so etwas Wert legt :D
Die Riemen sind ebenfalls verstärkt, bei denen von meinen alten handelt es sich nur um fisselige, dünne Lederstreifen.


Die Form ist die gleiche, aber die Aufsicht ergibt ein leicht unterschiedliches Bild. Dadurch, daß der Schaft bei den neuen Pikes (re) höher ist, sind auch die Riemen und Schnallen höher angebracht und der Reißverschluß sichtbarer.


Fazit: trotz geringer optischer Unterschiede eine in meinen Augen absolut gelungene Kopie bzw. verbesserte Version meiner 80er Jahre-Pikes. Mein jahrelanges Suchen danach hat endlich ein glückliches Ende gefunden.

Kommentare:

  1. Danke für den ausführlichen Vergleich! :)
    (Dann kann das Sparen ja losgehen...)

    AntwortenLöschen
  2. Stümmmmt! :)
    Darf ich dich noch mal kurz ausquetschen? Sind die eher für den schmalen Fuß gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde schon. Ich habe nämlich lange, schmale Füße und eine handelsübliche 42 ist mir oft zu weit. Diese Pikes hier passen jedoch wie maßgefertigt, sind nicht zu eng und nicht zu weit. Einfach perfekt :D

      Löschen
  3. Hach....führe mich nicht in Versuchung. Ich widerstehe schon mehr verzweifelt denn tapfer seit Deinem ersten Post.... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du könntest sie dir sogar live ansehen *grins*
      Global betrachtet sind wir quasi Nachbarn, wenn ich richtig informiert bin.

      Löschen
    2. Stimmt, so weit bist Du nicht weg :) Vielleicht komme ich darauf zurück

      Löschen
  4. Die Investition hat sich wirklich gelohnt oder was lange währt... ähm gesucht wird endlich gut.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Mann ist auch sehr glücklich. "Endlich hört das Gejabbel auf," war sein erster Kommentar, als die Pikes endlich hier ankamen. Ich habe ihm nämlich jahrelang die Ohren vollgejammert, er solle meine alten Pikes suchen und ich wolle neue haben, aber Klone meiner alten und die gäbe es nicht mehr...etc. etc. :D

      Löschen
  5. Krass!!! Danke, dass du uns so wichtige Info mitgeteilt hast!!! Die alte sehen sehr schön aus, die neue ein bisschen besser. Ich wünsche mir auch mal echte Pikes zu kaufen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na gut, die alten Pikes haben Jahrzehnte mehr auf dem Buckel und sind oft getragen und teilweise geflickt worden. Und die neuen sehen nicht nur besser aus, die sind einfach viel, viiiiiel besser verarbeitet. Große Liebe, das :D

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.